Afrikanischer Bohneneintopf

Afrikanischer Bohneneintopf

5. November 2017 0 Von Global-Gedacht

Bohnen sind richtige Alleskönner! Durch ihren hohen Eiweißwert machen sie schnell satt und sind ein guter Fleischersatz. Dieses Gericht beeinhaltet jedoch noch viele weitere Gemüsesorten, die Vitamine liefern und nebenbei noch sehr gut schmecken.

Vorbereitungszeit: über Nacht

Kochzeit: 20 Min.

Menge: 4 Personen

Zutaten:

  • 2 Zwiebeln
  • 6 Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 2 Pastinaken
  • ½ Sellerie
  • ½ Hokkaidokürbis
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 80 g Rote Bohnen
  • 80 g Weiße Bohnen
  • 250 ml Tomatenpassata
  • 100 ml Rotwein
  • Brühe
  • 1 EL Öl
  • Chili
  • Salz/Pfeffer
  • Salbei/Rosmarin

Zubereitung: Bohnen über Nacht einweichen. Gar kochen. Zwischendurch den Schaum an der Wasseroberfläche abschöpfen, nach Ende der Garzeit gut waschen. Derweil das Gemüse klein schneiden. Alles in einem großen Topf mit dem Öl anschwitzen, mit Rotwein ablöschen und mit Brühe aufgießen. Aufkochen, Tomatenpassata zugeben und ca. 20 Minuten kochen. Bohnen zugeben, würzen, nochmals 5-10 ziehen lassen. Servieren.