Gulasch mit Erdäpfeln

Gulasch mit Erdäpfeln

8. November 2017 0 Von Global-Gedacht

Kartoffeln enthalten viel Vitamin C. Doch um dies zu erhalten, sollte man sie folgendermaßen zubereiten. Die Kartoffeln sollten nicht zu lange wässern und direkt vor dem Kochen geschält bzw. geschnitten werden. Am gerigsten ist der Vitaminverlust, wenn man die Schale während des Kochens dran lässt. Saison haben Erdäfpel von Juni bis Oktober.

Vorbereitungszeit: 45 Min.

Menge: 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g mittelgroße, mehlige Kartoffeln
  • 200 g mittelgroße, gelbe Zwiebel
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 gehäufter EL (7 g) edelsüßes Paprikapulver
  • ½ gehäufter TL (2 g) fruchtiges, halbsüßes Paprikapulver
  • ½ EL Essig
  • Öl zum Braten
  • 10 g Tomatenmark
  • ½ TL getrockneter Majoran, gerebelt
  • 1 TL Kümmel (mit Mörser mittelfein zerstoßen)
  • ¼ TL Koriandersamen gemahlen
  • ¼ TL Zucker
  • ¼ TL Salz, ev. Suppenwürfel
  • ¼ TL frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 l heißes Wasser

Vorbereitung: Zwiebel schälen, längs halbieren und in feine Ringe schneiden. Zwiebelringe mit Öl in einem Topf unter Rühren 5 Min. bei hoher Hitze anbraten, danach 15 Min. bei mittlerer Hitze und rühren. Die Zwiebeln sollen gold bis hellbraun werden. Knoblauch mit einer Presse direkt in den Topf pressen und in den letzten 2 Minuten mit den Zwiebeln mitrösten. Paprika zugeben, kurz mit den Zwiebeln und mit Essig ablöschen. Tomatenmark, Majoran, Kümmel und Koriander zugeben, kurz durchrühren und mit einem großen Schöpfer Wasser aufgießen. Umrühren und einkochen lassen. Nochmals einen Schöpfer Wasser zugeben und soweit einkochen lassen, bis die Zwiebel-Paprika-Sauce cremig wirkt. (Pürieren auch möglich)

Zubereitung: Kartoffel schälen, waschen und in große Würfel schneiden. Gulaschsaft erwärmen und Zucker, Salz und Pfeffer nach Geschmack und Lorbeerblatt zugeben. Kartoffelstücke hinzugeben und aufgießen, bis alles mit Wasser bedeckt ist. Eine halbe Stunde zugedeckt leicht köcheln lassen, ab und zu umrühren
Um den Gulaschsaft cremiger zu machen, die Kartoffelstücke herausfischen und in einer kleinen Schüssel mit der Gabel zu Püree zerdrücken. Etwas Gulaschsaft zugeben, mit dem Püree mischen und eventuelle Stückchen zerdrücken, dann alles zurück in den Topf leeren und nochmals köcheln lassen. Abschmecken und wenn nötig noch Salz zugeben.