Kompass für eine bessere Welt

Alles, was wir tun, woher wir unsere Nahrungsmittel beziehen, welche Kleidung wir kaufen, wie wir uns fortbewegen und wieviel Müll wir dabei produzieren Auswirkungen auf die Lebenssituation von Menschen an Orten, die wir vermutlich niemals besuchen werden.

In Salzburg gibt es viele Möglichkeiten, aktiv zu werden und selber einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Diese stellen wir dir im Kompass für eine bessere Welt vor.

Hier geht’s direkt zu unserem Kompass:

salzburger-kompass-fuer-eine-bessere-welt

Daten & Fakten zu einem nachhaltigeren Österreich & Salzburg

Österreich leistet in vielen Bereichen einen Beitrag zu einer besseren Welt.

  • Gemessen am Anteil der Anbaufläche von biologischen Produkten ist Österreich das Bioland Nr.1 in Europa mit mehr als 20.000 Bio-Landwirtschaftsbetrieben.
  • Rund 25% österreichischer Landesflächen sind zum Schutz zahlreicher Tier-und Pflanzenarten durch gesetzliche Regelungen geschützt.
  • Österreich ist ein Vorzeigeland bei Fairtrade-Produkten: Gemessen am pro-Kopf-Umsatz liegt Österreich weltweit unter den Top 5 Märkten.

Die österreichweite Initiative „Aktionstage Nachhaltigkeit“ findet einmal jährlich in einem Zeitraum von 10 Tagen statt und widmet sich mit vielfältigem Engagement einer Nachhaltige Entwicklung. Ziel der Initiative ist es, Aktivitäten sowie die Gestaltungs­möglichkeiten der österreichischen AkteurInnen auf regionaler, Landes- und Bundesebene aufzuzeigen. Mehr Informationen unter: www.nachhaltigesoesterreich.at

Salzburg
Seit 2014 ist Salzburg eine Fairtrade Stadt, das heißt bei der Anschaffung von Produkten durch die Stadt Salzburg wird verstärkt auf fair gehandelte gesetzt.

Die „Agenda 21“ bietet unter dem Motto „Zukunft gemeinsam gestalten“ allen SalzburgerInnen die Möglichkeit, die Zukunft ihrer Region mitzugestalten. Das Land Salzburg unterstützt Gemeinden und Regionen in einem Agenda 21-Prozess mit dem nötigen Know-How und finanziellen Mitteln. Mehr Informationen unter: www.salzburg-nachhaltig.atsalzburger-kompass-fuer-eine-bessere-welt

Die Klima- und Energiestrategie „SALZBURG 2050“ wurde im Jahr 2012 von der Landesregierung beschlossen und gilt als übergeordnete Strategie der Klima-und Energiepolitik des Landes. Im Zuge dessen wurde ein Zielpfad bis zum Jahr 2050 mit konkreten Zwischenzielen für die Jahre 2020, 2030 und 2040 festgelegt. Zum Beispiel sollen bis 2020 die Treibhausgasemissionen um 30% gesenkt werden und der Anteil der erneuerbaren Energieträger auf 50% erhöht werden.

In den Rubriken Fair Übernachten in SalzburgFair Ernähren in Salzburg und Faire Mode in Salzburg sind die besten Adressen aufgelistet, um das Leben in Salzburg nachhaltig und fair zu gestallten. Diese sind sogar schon auf einer Kompasskarte für dich eingetragen.

Du kannst auch aktiv werden, Infos zu Projekten findest Du unter Mach Mit!