Maniok – die Kartoffel der Tropen

Maniok in Afrika, Cassava in Asien und Yucca in Lateinamerika – die handtellergroße Wurzel heißt auf jedem Kontinent anders. „In Uganda essen wir Maniok meistens gebraten.“, erklärt Flavia, die Köchin des Abends. Neugierig beißen die Gäste in die unbekannte Speise. „Schmeckt fast wie Pommes!“, bemerkt ein Teilnehmer erstaunt. Dazu gibt es Guacamole. Die Zubereitung der … Maniok – die Kartoffel der Tropen weiterlesen

Tag 6: Alternativgipfel – Friedenspolitik EU

"Wieso brauchen wir für eine effektive, gemeinsame Außenpolitik ständig mehr Rüstung?" (Thomas Roithner) "Wie können wir ein friedlicheres, solidarischeres Europa aufbauen?" (Hans-Peter Graß). Mit diesen Fragen beschäftigte sich die Diskussionsrunde Europa - Zivilmacht im Kampfanzug? Dabei blieb sie mehr auf der Analyseebene und Fragen der Umsetzung möglicher Lösungsansätze nur am Rande diskutiert wurden. Es ging … Tag 6: Alternativgipfel – Friedenspolitik EU weiterlesen

Tag 4: Alternativgipfel – Ernährungssouveränität EU & weltweit

"Wir müssen immer im Kern ansetzen und uns fragen: Was, wie und für wen wollen wir in Zukunft produzieren?" (Christian Zeller) "Ernährungssouveränität stellt die Menschen, die Lebensmittel erzeugen, verteilen und konsumieren, ins Zentrum der Nahrungsmittelsysteme, nicht die Interessen der Märkte und der transnationalen Konzerne." (Deklaration des Europäischen Forums für Ernährungssouveränität) "Nicht die Supermärkte oder der … Tag 4: Alternativgipfel – Ernährungssouveränität EU & weltweit weiterlesen

Tag 3: Alternativgipfel – Konferenz zum Widerstand

"Es braucht eine Politik der Hoffnung und Visionen!" (Thiess Gleiss) Jenseits von Kurz oder Trump. Keine Hetze, Angst und Alternativlosigkeit gegenüber dem Bestehenden. Es braucht öko-soziale Alternativen - und diese existieren. Zu: "Widerstand verbinden - gemeinsame Antworten entwickeln" von Aufbruch Salzburg - Teil von Solidarisches Salzburg und des Alternativ-Gipfels zum EU-Gipfel in Slazburg am 20.09.18 … Tag 3: Alternativgipfel – Konferenz zum Widerstand weiterlesen

Tag 1: Alternativgipfel – Menschenrechte

"Nur weil die Menschen sich nicht auf den Weg übers Wasser machen, heißt das nicht, dass sie nicht sterben" (Erik Marquardt). Es sind Menschen wie wir - Menschen mit Bedürfnissen, Ideen, Wünschen und Träumen. Sie fliehen aus ihrer Heimat, weil dort Armut, Krieg, Krankheit oder Hunger herrscht. Vor allem aufgrund der unfairen Handelspolitik der EU und … Tag 1: Alternativgipfel – Menschenrechte weiterlesen

Gegenprogramm zum EU-Gipfel in Salzburg am 20.09.

Am 20.09. findet in Salzburg ein informelles Treffen der 28 Staats- und Regierungschefs der EU statt. Bei dem vor allem Themen wie die innere Sicherheit, Außengrenzen und Migration eine Rolle spielen. Das Netzwerk "Solidarisches Salzburg" veranstaltet vom 13.09. bis 20.09. einen kritischen alternativen Gipfel, mit Vorträgen, Diskussionen, einer Konferenz und einer Abschluss-Demonstration. Mehr unter EU-Alternativ-Gipfel.

Die Welt retten durch eine pflanzliche Ernährung?

Wer das Wort "Vegan" hört, denkt oft an pflanzliche Fertigprodukte, die traditionelle tierische Lebensmittel wie Fleisch, Milch und Käse ersetzen sollen. Darunter finden wir fertige Steaks, Schnitzel, Würstchen aus Soja sowie Sojamilch. Solche Produkte erleichtern zwar den Umstieg auf eine vegane Lebensweise, sind jedoch ernährungsphysiologisch nicht sehr wertvoll. Wie eine gesunde und genussvolle vegane Lebensweise … Die Welt retten durch eine pflanzliche Ernährung? weiterlesen